BNL - Gästebuch 07

Herzlich Willkommen beim BNL-Gästebuch. Pro Seite werden zehn Einträge angezeigt. Um vorhergehende Einträge lesen zu können, klickt unten auf "weiter".

 


62  Andreas  schrieb am 27.10.2003 :
Hallo Zusammen,
ich habe mit viel Interesse die Inhalte der Seite gelesen !!!
Weiss den Jemand wo sich der Hermans rumtreibt ? Ich hab da auch noch eine offene Rechnung mit Ihm !!!
*g*
Andreas

61  Frank Kerz  schrieb am 20.10.2003 :
Ich bin soeben über diese Site "gestolpert!!. Ist ja höchst interessant, das Radio BNL noch existiert. Wer kann sich denn noch an meine Moderation vom LP-Paradies erinnern?
Ist schon ein paar Jahre her.
Gruß
Frank

60  DJ The Wave schrieb am 03.10.2003 :
BNL ist einer der besten "Free-Radio-Sender"gewesen. Es wird immer viele Nachahmer geben. Aber es ist nur schwer an dieses "selbstmade"Radio heranzukommen. Ich selber werde es in ca. einem Monat probieren. Ob ich erfolg haben werde und nicht von den Behörden aus dem Äther gefischt werde ist noch unklar. Also dann wünscht mir Glück. Es wird dann auch eine HP zum Sender geben...

59  Heiko  schrieb am 30.06.2003 :
Hallo an alle Free Radio Freaks!
BNL war und ist Kult gewesen. Dadurch haben wohl viele von euch ihre Leidenschaft zum Radio entdeckt, aber auch hier im Saarland gab es direkt hinter der deutsch-französischen Grenze solch eine Kultradiostation, die meine Leidenschaft fürs Radio erweckt hat. Nur leider wurde uns dieser Sender 1990 durch die Behörden weggenommen*heulschnüff*Wer sich mal angucken- und hören will, was hier im Saarland von 1986-1990 abging, hier der Link:--->www.radio-rvn.de.vu
F.F.F.R.

58  Max  schrieb am 23.05.2003 :
Hey

echt klasse die Seite!!

MfG
Simon Max

57  Dieter   schrieb am 19.04.2003 :
Leider habe ich BNL nur noch am Rande mitbekommen. Aber was ich mitbekommen habe, war klasse. Diese Seite erinnert mich auch immer wieder an meine erste Radiozeit in Ostbelgien. 1986-1992 Radio International Elsenborn, danach Radio Hermann, OK, Rewi, kurz bei Euro und RSK. Leider war es nirgend wo mehr so schön wie in der Anfangszeit bei International. Wäre schön, wenn man dem Radioalltagsbrei heutzutage noch mal mit einem neuen nichtkommerziellen Radio einheitzen könnte. Wer hätte Lust mitzumachen? Wäre doch klasse.

56  Jesco  schrieb am 15.02.2003 :
Wegen massiver Dialer-Bewerbung hatte ich das Gästebuch geschlossen. Ab heute ist es wieder eröffnet, da die Werbebanner für die Hacker-AG offenbar verschwunden sind. Seid aber vorsichtig und klickt nie auf Banner oder Pop-ups meines Gästebuchproviders! Freue mich auf Eure Einträge. Für Diskussionen benutzt bitte das FORUM!!!
Jesco, BNl-Homepage

55  Esther schrieb am 04.03.2002 :
Hallo Jesco - es muss ja ein unheimlicher Aufwand gewesen sein-all diese BNL Informationen der Vergangenheit zusammenzutragen und in Form zu bringen. Hast Du absolut spitze hingekriegt. War richtig schön, an die alten Tage bei BNL erinnert zu werden - z.B. an die einzige, aber tierisch eiskalte Nacht, die ich mit 3 anderen BNLern im Sender verbracht habe; die locker, flockigen Sendungen, die ich mit Wolfgang moderiert habe und die unvergessenen Fantreffen, die immer mal wieder stattfanden. Danke für die viele Mühe, die Du Dir gemacht hast.
Echt spitze.
Esther

54  Michael Franken  schrieb am 18.02.2002 :
Hallo BNL Freunde :
Die BNL Doku gibts nochmal am 19.2.2002 im Bürgerfunk der Welle Niederrhein zu hören.
87.7 und 102.5. 19 bis 21. Uhr
Viel Spaß

53  HOLGER HALFPAPP  schrieb am 12.02.2002 :
Hallo an alle! Erst einmal ein großes Lob an den Jesco für seine tolle Internetseite. Lang ist es her. Auch ich habe bei BNL die ersten Hörerproduktionen in der Chris Winters Radio Show gemacht. Wie bei anderen ehemaligen BNL DJ´s fing alles bei diesem Sender an. Nach BNL ging es zu Henri Radio, danach machte ich ein halbes Jahr bei Radio Victoria Programm. Von August 1986 bis Juli 1987 war ich bei Radio International in Elsenborn (Belgien) tätig. 1996 bis 1997 machte ich noch Programme bei Radio Holyday und bei Maximal FM. Das waren Piratenradios aus den Niederlanden. Ich grüße alle ehemaligen BNL Mitarbeiter.

<<Zurück | Weiter>>

Powered by Barkers Radio Net